U21-EM 2017: Vorstellung Italien

U21-EM 2017: Vorstellung Italien

Die U21 der Italiener sind Rekordsieger des U21-Turniers, mit fünf Siegen und einer Vizemeisterschaft. Die italienische Auswahl ist mit Abstand eine absolute Macht in diesem Wettbewerb. Weltbekannte Spieler wie Inzaghi, Del Piero, Cannavaro und Pirlo haben alle bereits die U21-EM einmal für Italien gewonnen. Doch seit mehr als 10 Jahren gab es eine Schwächephase bei den Italienern. Zuletzt wurde Italien nur noch Vizemeister 2012/13, als Spieler wie Marco Verrati und Lorenzo Insigne zu Leistungsträgern der Mannschaft avancierten. Der jetzige Kader enthält nun wieder ein paar sehr interessante Spieler, die den Titel vielleicht sogar wieder zurück nach Italien holen können. Der junge Kader verfügt bereits über sehr viel Erfahrung aus der Serie A. In der folgenden Liste geben wir euch die Top 5 Talente der Squadra Azzuri.

U21-EM Italien Donnaruma

Gianluigi Donnaruma  |  (18, AC Mailand)

Im Tor steht der 18-jährige Mailänder als unumstrittene Nummer 1 da. Der junge Riese wird als das größte italienische Torwarttalent seit der lebenden Legende Gianluigi Buffon gehandelt. In den Schlagzeilen der Fachpresse wird der heiß Umworbene hoch gehandelt, da er eine Vertragsverlängerung beim AC Mailand nicht unterschrieben hat. Er selbst sagt, er will den nächsten Schritt national wie international machen.

U21 EM Italien Caldara
Mattia Caldara  |  (23, Atlanta Bergamo)

Das Juventus Turin-Talent gilt als ein typisch italienischer Innenverteidiger mit Ruhe am Ball, taktischem Verständnis und Kopfballpräsenz im Defensivspiel. Aber offensiv glänzt er in Standardsituationen, kurz er ist ein kompletter Allrounder. Mit 7 Treffern in der Liga plus 1 Treffer für die A-Nationalmannschaft präsentiert er sich als das nächste große Abwehrtalent.

U21 EM Italien Pelligrini
Lorenzo Pelligrini  |  (21, US Sassuolo)

Der US Sassouolo ist bekannt dafür, die Talentschmiede in Italien zu sein. Mit Lorenzo Pellegrini haben die wieder ein exzellenten Mittelfeldallrounder auf den Platz gebracht. Mit Kraft, Geschwindigkeit, Dribbling und einem unglaublichen rechten Hammer gilt er als der neue moderne Sechser, den jeder Verein haben will. Mit 8 Toren und 8 Vorlagen in 34 Einsätzen sollte man sich darauf freuen, was uns der junge Italiener zu bieten hat.

U21 EM Italien Berardi
Domenico Berardi  |  (22, US Sassuolo)

Leider hatte der junge Berardi eine von Verletzungen geplagte Saison, trotzdem hat er wieder bewiesen,was für ein unglaubliches Talent in ihm steckt. Das demonstriert er unvergleichbar mit 10 Toren, davon 5 allein in der Euroleague, und 11 Vorlagen in nur 25 Einsätzen. Mit seiner bulligen Statur und einer merkwürdigen, aber effektiven Ballführung erinnert er unweigerlich an Robert Pires aus Italien. Er ist mit Bernardeschi einer der teuersten Stürmer dieser U21-EM.

U21 EM Italien Bernardeschi
Federico Bernardeschi  |  (23, AC Florenz)

Das Talent vom AC Florenz ist mit 30 Mio. Euro der teuerste Stürmer dieser U21-EM. Als hängende Spitze agiert das Top-Talent am besten. Das stellt er auch gerne auch mit Zahlen unter Beweis: Mit 11 Toren und 4 Vorlagen avancierte der 10er zu einer der besten Top Scorer in Italien. Für Florenz Interesse aus ganz Europa wird es schwer den Ballzauberer zu halten.

Fotos: Imago Sportfotodienst

Zum Weiterlesen

U21-EM 2017: Deutschland holt den Titel!

Als Underdog ging die junge deutsche Mannschaft ins Finale der U21-EM. Bei Spanien standen große Namen wie Saul Niguez, Hector Bellerin, und Gerard Deulofeu in der Startelf und nach deren Halbfinalleistung beim 3-1 Sieg gegen Italien dachte wohl jeder, dass es für die DFB-Elf nur den zweiten Platz zu holen gibt.

U21-EM 2017: David gegen Goliath im Finale

Wenn es eine Mannschaft gibt, auf die Deutschland im Finale wohl nicht treffen wollte, dann dürfte das Spanien sein. Denn die Spanier haben den Deutschen in den letzten Jahren sowohl im Herren- wie auch im Jugendbereich immer wieder empfindliche Niederlagen beigebracht.

U21-EM 2017: die Top 5 des Turniers

Zum Start der U21-EM haben wir euch einen Ausblick auf die größten Stars gegeben. Jetzt, wo das Turnier das Finale erreicht ist, blicken wir zurück und präsentieren die fünf Spieler, die uns tatsächlich überzeugen konnten.

Zum Anziehen