Hackentrick Transferticker Teil 2: International – England & Italien rüsten auf

Der Hackentrick Transferticker Teil 2: Europas Spielerwanderung

Im zweiten Teil unserer Transfertickers widmen wir uns den Ereignissen auf den Transfermärkten der großen europäischen Ligen. Besonders in England und Italien wurde schon fleißig eingekauft, an die astronomischen Summen hat man sich dabei schon fast gewöhnt. Aber auch in Spanien und Frankreich ist schon einiges passiert:

Spanien / La Liga:
Enes Ünal wechselt für 14 Millionen Euro von Manchester City zu FC Villareal.

Enes Ünal war vergangene Saison von Manchester City an Twente Entschede verliehen und traf in 33 Spielen 19 Mal. Nun darf er Richtung Villareal weiterziehen.

Die spanischen Giganten Real Madrid und der FC Barcelona haben zwar schon reichlich Gerüchte produziert und Spieler wie Dembele, de Gea und Mbappé sind zwar im Gespräch, konkrete Wechsel gab es bisher allerdings keine. Der dritte Große im Bunde Atletico Madrid ist ohnehin mit einer Transfersperre belegt und wird in diesem Sommer nicht auf dem Transfermarkt eingreifen können. Doch andere Mannschaften wie der FC Villarreal haben schon reichlich zugeschlagen und dabei spannende Verpflichtungen getätigt.

• Simone Zaza  (26, Mittelstürmer)
16 Millionen, Juventus Turin -> FC Valencia
• Ruben Semedo  (23, Innenverteidiger)
14 Millionen, Sporing Lissabon -> FC Villarreal
• Enes Ünal  (20, Mittelstürmer)
14 Millionen, Manchester City -> FC Villarreal
• Pablo Piatti  (28, Linksaußen)
1,3 Millionen, FC Valencia -> Espanyol Barcelona

Frankreich / Ligue 1
Youri Tielemans wechselt für 25 Millionen Euro von RSC Anderlecht zu AS Monaco.

Youri Tielemans ist frischgekürter belgischer Spieler des Jahres und darf seine Qualitäten ab nächster Saison beim AS Monaco unter Beweis stellen.

Der Meister der Saison 16/17 AS Monaco hat den bisher wohl spannendsten Transfer in der Ligue 1 getätigt. Mit Youngster Youri Tielemans kommt eines der größten Talente Europas für satte 25 Millionen Euro vom RSC Anderlecht zu den Monegassen. Während Paris und Nizza im Transferticker noch keine Rolle spielen, haben Olympique Marseille und der OSC Lille schon für Verstärkung gesorgt, um nach einer eher enttäuschenden Spielzeit in der nächsten Saison um die Champions League Plätze mitkämpfen zu können.

• Youri Tielemans  (26, zentr. Mittelfeld)
25 Millionen, RSC Anderlecht -> AS Monaco
• Florian Thauvin  (24, Rechtsaußen)
11 Millionen, Newcastle United -> Olympique Marseille
• Nicolas Pepe  (22, Rechtsaußen)
10 Millionen, SCO Angers -> OSC Lille
• Luiz Araujo  (21, Linksaußen)
10,5 Millionen, FC Sao Paulo -> OSC Lille
• Valere Germain  (27, Mittelstürmer)
8 Millionen, AC Monaco -> Olympique Marseille
• Faitout Maouassa  (18, linker Verteidiger)
7 Millionen, AS Nancy -> Stade Rennes

Italien / Seria A
Andre Silva wechselt für 38 Millionen Euro vom FC Porto zum AC Mailand.

Andre Silva erzielte für den FC Porto 21 Tore und 8 Vorlagen in 44 Spielen und gilt als eines der größten Stürmertalente Europas.

Der AC Mailand will wieder an die Spitze des italienischen Fußballs und untermauert diesen Anspruch mit Transferausgaben von bisher 74 Millionen für neue Spieler. Besonders die Verpflichtung des portugisischen Nationalspielers und Supertalents Andre Silva für 38 Millionen Euro vom FC Porto hat für große Aufmerksamkeit gesorgt. Auch Juventus Turin hat nach der zweiten Champions League Finalniederlage innerhalb von drei Jahren wieder Geld in die Hand genommen, um auch im nächsten Jahr nach der europäischen Krone greifen zu können.

Andre Silva  (21, Mittelstürmer)
38 Millionen, FC Porto -> AC Mailand
Juan Cuadrado  (29, Rechtsaußen)
20 Millionen, FC Chealsea -> Juventus Turin
Nikola Maksimovic  (25, Innenverteidiger)
20 Millionen, FC Turin -> SSC Neapel
Mateo Musacchio   (26, Innenverteidiger)
18 Millionen, FC Villareal -> AC Mailand
Ricardo Rodriguez  (24, linker Verteidiger)
18 Millionen, VFL Wolfsburg -> AC Mailand
Medhi Benatia  (30, Innenverteidiger)
17 Millionen, FC Bayern -> Juventus Turin
Marko Rog  (21, linker Verteidiger)
13 Millionen, Dinamo Zagreb -> SSC Neapel
Rodrigo Bentancur  (20, zentr. Mittelfeld)
10,5 Millionen, Boca Juniors -> Juventus Turin
Vitor Hugo  (26, Innenverteidiger)
8 Millionen, Palmeiras -> AC Florenz
Juan Jesus  (26, Innenverteidiger)
8 Millionen, Inter Mailand -> AS Rom

England / Premier League
Sead Kolasinac wechselt ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Arsenal nach London.

Defensiv-Allrounder Sead Kolasinac wechselt nach London und trifft dort auf die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Shkodran Mustafi.

Die Top-Einkäufer in unserem Transferticker kommen aus Manchester und haben zu diesem frühen Zeitpunkt der Sommerpause schon 90 Millionen Euro ausgegeben. Dafür kamen die beiden Stars Bernardo Silva und Ederson, die aktuell die teuersten Transfers dieser Periode sind. Für Benfica Lissabon kommen zu den 40 Millionen für Torwart Ederson noch einmal 35 Millionen für Innenverteidiger Victor Lindelöf, der zu Manchester United wechselt. Arsenal sicherte sich derweil Sead Kolasinac ganz ohne Ablöse, da dieser seinen Vertrag bei Schalke 04 nach langen hin und her nicht verlängert hat.

Bernado Silva  (22, Rechtsaußen)
50 Millionen, AS Monaco -> Manchester City
Ederson  (23, Torwart)
40 Millionen, Benfica Lissabon -> Manchester City
Victor Lindelöf  (22, Innenverteidiger)
35 Millionen, Benfica Lissabon -> Manchester Utd
Jordan Pickford  (23, Torwart)
28,5 Millionen, AFC Sunderland -> FC Everton
Davy Klaassen  (24, Offens. Mittelfeld)
27 Millionen, Ajax Amsterdam -> FC Everton
Sead Kolasinac  (24, linker Verteidiger)
ablösefrei, FC Schalke 04 -> FC Arsenal
Harry Maguire  (24, Innenverteidiger)
13,7 Millionen, Hull City -> Leicester City

Die spannendsten Transfers auf dem deutschen Markt lest ihr im ersten Teil des Hackentrick Transferticker hier.

Fotos: Imago Sportfotodienst

Zum Weiterleiten

Der spektakulärste Boxing Day

Boxing Day, übersetzt „Geschenkschachtel-Tag“, stellte ursprünglich den Tag nach Weihnachten dar, an dem Bedienstete von ihren Arbeitgebern Geschenke erhielten.

Top 5: Diese Stars sind noch vereinslos

Aus Gründen, die man sich nicht immer erklären kann, sind derzeit noch viele große Namen ohne Vertrag und könnten für ihre neuen Vereine echte Schnäppchen werden. Wenn man sich denn ihr Gehalt leisten kann. Hier kommen die Top 5 der Stars ohne Verein.

Hackentrick Transferticker Teil 3: Transfermarkt International

Juventus Turin entledigt sich seiner in Ungnade gefallenen Stars, Manchester United stellt einen neuen Transferrekord auf und die spanischen Top-Klubs können erste Verpflichtungen verzeichnen. Wir haben die spannendsten Wechsel der letzten Tage in Europa für euch zusammengefasst:

Zum Anziehen