Alle Mannschaften der 1. Bundesliga im Portrait Teil 2/3

Am Freitag geht die Bundesliga in ihre 55. Spielzeit.  Zum Start treffen am Freitag der FC Bayern und Bayer Leverkusen in einem absoluten Topspiel aufeinander. Wir haben zum Beginn der Saison 2017/2018 alle 18 Bundesligateams einmal genau unter die Lupe genommen und dabei eine Prognose gewagt. Wir machen weiter mit Platz 7 – 12.

Niklas Süle und Sebastian Rudy erreichten in der letzten Saison noch die Champions League mit Hoffenheim
1899 Hoffenheim

Prognose: 7. Platz
Vorjahr: 4. Platz

Neuzugänge: H. Nordtveit (West Ham), N. Schulz (Gladbach), J. Hoogma (Heracles), S. Gnabry (Leihe), R. Zulj (Fürth), F. Grillitsch (Werder)

Abgänge: N. Süle, S. Rudy (beide Bayern), M. Terrazzino (Freiburg), F. Schär (La Corouna), P. Schwegler (Hannover)

Vorbereitung: 0:1 vs. Bayern, 6:5 i.E. vs. Gladbach. 3:0 & 1:2 vs. Bologna

Dank Julian Nagelsmann ist in der letzten Saison etwas Großes in Hoffenheim entstanden. Platz 4 und damit die Qualifikation für die Champions League. Auch wenn man hier im Hinspiel gegen Liverpool mit 1:2 verloren hat, hat man gezeigt wozu man im Stande ist. Es wird schwer die Abgänge von Süle und Rudy aufzufangen und aus diesem Grund werden sie im nächsten Jahr maximal einen Platz für die Europa League erreichen. Hier ist eine ähnliche Situation wie in Köln und Berlin zu erwarten. Die Doppelbelastung wird nicht leicht und die neuen jungen Spieler müssen sich im neuen System zurechtfinden. Im DFB-Pokal gab es ein knappes 1:0 gegen Rot-Weiß Erfurt.

Es soll endlich wieder nach Europa gehen für Gladbach
Borussia Mönchengladbach

Prognose: 8. Platz
Vorjahr: 9. Platz

Neuzugänge: M. Ginter (BVB), D. Zakaria (Young Boys), V. Grifo (Freiburg), M. Cuisance (AS Nancy), R. Oxford (Leihe), J. Villalba (Leihende)

Abgänge: M. Dahoud (BVB), A. Hahn (HSV), N. Schulz (Hoffenheim), J. Korb (Hanoover), D. Sow (Young Boys), A. Christensen (Leihende)

Vorbereitung: 1:2 vs. Nizza, 2:1 vs. Málaga, 1:2 Leicester

Nachdem man im letzten Jahr in der Gruppenphase der Champions League am FC Barcelona und Manchester City scheiterte, reichte es in der Bundesliga nur zum neunten Platz und es folgten die Abgänge von Christensen und Dahoud. Im Sommer versuchte man dann hauptsächlich junge Spieler mit Potenzial zu verpflichten, um die Abgänge aufzufangen. Gladbachs junges Team braucht Zeit zur Entwicklung und aus diesem Grund wird es in diesem Jahr noch nicht Richtung Europa gehen. Gegen Essen gelang ein knappes 2:1 im Pokal.

Nach der schlechten letzten Saison des VFL Wolfsburgs ruhen die Hoffnungen auf den Neuzugängen
VFL Wolfsburg

Prognose: 9. Platz
Vorjahr: 16. Platz

Neuzugänge: J. A. Brooks (Hertha), I. Camacho (Málaga), N.L. Dimata (Oostende), William (Internacional), M. Stefaniak (Dresden), P. Verhaegh (Augsburg), O.F. Uduokhai (1860)

Abgänge: R. Rodriguez (AC Mailand), L. Gustavo (Marseille), J. Horn (Köln), D. Benaglio (Monaco), B. Mayoral, P. Wollscheid (Beide Leihende), A. Dejagah (Vereinslos)

Vorbereitung: 3:0 vs. Fulham, 1:3 vs. Newcastle, 0:2 vs. AC Florenz

Wolfsburg wird in dieser Saison einer der Gewinner sein. Schwächelnde Stars aus der letzten Saison wurden abgegeben und dafür mit neuen guten Spielern ersetzt. Dazu kommt, dass in dieser Saison nicht in Europa gespielt wird. Volle Konzentration auf DFB-Pokal und Bundesliga wird den VFL wieder in Richtung Europa bringen. Ob es schon diese Saison gelingt bleibt abzuwarten.

Im DFB-Pokal gewann man sehr glücklich mit gegen Norderstedt.

 Hertha BSC Berlin wird versuchen müssen die Abgänge aufzufangen

Hertha BSC Berlin

Prognose: 10. Platz
Vorjahr: 6. Platz

Neuzugänge: D. Selke (Leipzig), M. Leckie (Ingolstadt), K. Rekik (Marseille), J. Klinsmann (Berkeley), V. Lazaro (Salzburg), P. Dardei, A. Maier, J. Kade, F. Baak (alle eigene Jugend)

Abgänge: J. A. Brooks (Wolfsburg), S. Allagui (St. Pauli), A. Baumjohann (Coritiba), Allan (Leihende)

Vorbereitung: 2:1 vs. Málaga, 0:2 vs. Aston Villa, 0:3 vs. Liverpool

In der vergangen Saison eines der vielen Sensationsteams. Man setzte sich unter anderem gegen Schalke, Leverkusen und Gladbach durch. Der Lohn: Europa-League. Der einzig schmerzhafte Abgang hier dürfte Anthony Brooks sein. Das Geld investierte man direkt in drei Offensiv Spieler und einen neuen Innenverteidiger, der erst noch beweisen muss, dass er Anthony Brooks eins zu eins ersetzen kann. Die Doppelbelastung ab der kommenden Saison dürfte den Berlinern einige Probleme bereiten. Um dem Ganzen gerecht zu werden müsste man noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Ansonsten dürfte die kommende Saison eher schwierig werden. Gegen Rostock gelang ein 2:0 im DFB-Pokal.

Ohne Anthony Modeste wird es sehr schwierig werden in der kommenden Saison
FC Köln

Prognose: 11. Platz
Vorjahr: 5. Platz

Neuzugänge: J. Córdoba (Mainz), J. Meré (Gijón), J. Horn (Wolfsburg), J. Queirós (Braga U19), Nikolas Nartey (Eigene Jugend)

Abgänge: A. Modeste (Quanjian), N. Subotic (Leihende), M. Hartel (Union Berlin)

Vorbereitung: 2:2 vs. Braunschweig, 1:1 vs. Bologna

Das Theater um Anthony Modeste war mit Sicherheit eines der präsentesten Themen auf dem internationalen Transfermarkt. Am Ende generierte man eine stolze Ablöse in Höhe von 37,5 Millionen Euro. Diese wurden direkt in neue Spieler investiert. Hier ist in etwa eine ähnliche Situation wie in Berlin zu beobachten und auch zu erwarten. Die Doppelbelastung und die Integration neuer Spieler wird nicht einfach werden.

Das erste Spiel im Pokal ging mit 5:0 an Köln gegen überforderte Bremerhavener.

Der Held der letzten Saison Max Kruse
Werder Bremen

Prognose: 12. Platz
Vorjahr: 8. Platz

Neuzugänge: L. Augustinsson (Kopenhagen), J. Pavlenka (Slavia Prag), J. Gondorf, Y. Zhang (West Brom), Niklas Schmidt (eigene Jugend)

Abgänge: S. Gnabry (Bayern München), F. Wiedwald (Leeds United), C. Pizarro (Vereinslos), Clemens Fritz (Karriere Ende), F. Grillitsch (Hoffenheim), M. Lorenzen (Den Haag), S. Garcia (Toluca)

Vorbereitung: 5:3 vs. Gladbach, 0:2 vs. Bayern München, 1:2 vs. FC Valencia, 1:0 & 2:2 vs. West Ham United

Werder war in der letzten Saison eines der Überraschungsteams, welches sogar um die Europa-Cup Plätze mitspielte. Im Sommer blieb der Großangriff auf dem Transfermarkt allerdings aus. Man reinvestierte die eingenommene Ablöse vom Gnabry Transfer in einen Linksverteidiger, einen Torwart und einen Mittelfeldspieler. Der einzig bekannte Spieler hier ist Jérôme Gondorf von Darmstadt. In der Sommerpause nahm Werder am Telekom-Cup teil, in welchem man zuerst Gladbach besiegte und anschließend dem FC Bayern unterlag. Gegen West Ham United und den FC Valencia gab es jeweils einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Aussagekräftig waren diese Ergebnisse nicht besonders. Im DFB-Pokal gab es ein klares 3:0 gegen die Würzburger Kickers. Aufgrund der zurückhaltenden Transferpolitik wird es in dieser Saison eher schwierig werden und Europa kein Thema sein. Es sei denn Max Kruse spielt noch ein wenig stärker als letzte Saison.

Zum Weiterlesen

Wer ist der erste deutsche Fußballmeister?

31.05.1903, Finale um die deutsche Fußballmeisterschaft in Altona. Es spielt der VfB Leipzig gegen den DFC Prag. An diesem Nachmittag sollte der erste deutsche Meister der deutschen Fußballhistorie ermittelt werden. Am 28. Januar 1900 wurde zur Zeit des Kaiserreiches in Leipzig der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gegründet. Doch erste im Jahr 1903 wurde unter der Leitung […]

Warum der Hamburger SV Dino genannt wird

Der HSV ist Bundesliga und Tradition pur. Kein anderer Verein war seit der ersten Saison in der Bundesliga und bis dato nicht doch einmal ab- und wieder aufgestiegen. Die Kölner und Stuttgarter können davon ein Lied singen. Doch in dieser Saison erwischte es den Dino nun doch. Insgesamt 55 Jahre konnten sie sich die Hamburger […]

Der erste Europapokalsieg des FC Bayern München

Am 17. Mai 1974 war es endlich soweit. Die Bayern aus München reckten das erste Mal den Europapokal der Landesmeister in die Höhe. Was folgte, sind die „Goldenen Jahre“. Der FC Bayern München wurde so erstmals weltweit bekannt. Drei deutsche Mieterschaften in Folge, sowie drei Mal in Folge Sieger des Europapokals der Landesmeister. Aber wie […]

Zum Anziehen

[/vc_row]